Dioramenpatenschaften

Das Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz gehört zu den größten Museen seiner Art in Europa: über 100.000 Zinnfiguren warten darauf, von unseren Besuchern entdeckt zu werden. Die kunstvoll gestalteten Einzelfiguren und Zinnfigurendioramen laden zu einer Reise durch die Menschheitsgeschichte „in Miniature“ ein.
Damit auch künftig viele Menschen auf diese Reise gehen können und sich das Museum weiter mit Leben füllt, wollen wir neue Wege beschreiten. Das Schöne daran ist: Als Dioramen-Pate können Sie diese mit uns gemeinsam gestalten. Machen Sie mit, es lohnt sich!

Sie erhalten eine persönliche Dioramen-Patenurkunde sowie eine dauerhafte, auch über den Zeitraum der Patenschaft hinausgehende, Namensnennung auf der Webseite. Zusätzlich werden alle Namen der Dioramen-Paten direkt beim Diorama in der Ausstellung auf einer Ehrenplakette genannt. Für den Zeitraum der Patenschaft haben Sie als Pate und eine weitere Begleitperson freien Eintritt in das Zinnfigurenmuseum.

Es würde uns sehr freuen, Sie als Pate begrüßen zu dürfen. Mit Ihrer Patenschaft erhalten Sie allgemeines Kulturgut und helfen, Geschichte einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

weitere Informationen im Dioramen-Patenschaft Katalog

Paten, 1.Oktober 2020 – 30.September 2021

– Ronald Piech, Leipzig 

Paten, 1.Juli 2020 – 30.Juni 2021

– Elektro Karstens, Inh. Mike Philipp, Remscheid
– Ralf Sperling, Leipzig

Paten, 1.Juli 2019 – 30.Juni 2020, verlängert bis 30.Juni 2021

  • Regina Werther, Frankfurt am Main

Paten, 1.November 2018 bis 31.Oktober 2020:

  • Boris Tränkner, Pomßen

Paten, 1.Januar bis 31.Dezember 2017, verlängert bis 31.Dezember 2020:

  • Historia-Event & Souvenir Leipzig
  • Preußische Infanterie 1813 e.V., Leipzig

Unsere ersten Paten, Oktober 2016 – Oktober 2017, verlängert bis Oktober 2020:

  • Sabine Ebert, Dresden
  • Prof. Dr. Sabine Winkelmann und Prof. Dr. Jochen Winkelmann, Leipzig
  • Familie Krowiorsch, Leipzig
  • Französische Marinegarde e.V., Leipzig


Herzlichsten Dank!