Rommè Bonaparte

Am 5.Mai 2022 wurde im Altenburger Spielkarten- und Spezialitätenladen am Markt die neue und auf 1.000 Exemplare limitierte Sonderedition „Rommé Bonaparte“ präsentiert. Die Veranstaltung stand unter dem Titel „Spielen mit Bonaparte“. Gäste konnten an mehreren Spieltischen historische Spiele ausprobieren oder einfach mit dem neuen Kartendeck spielen. Auch vier Mitglieder des VJV Leipzig 1813 e. V. begleiteten in historischem Gewand diese Präsentation.

Das Spiel ist es ab sofort im Museumsshop sowie im Shop des Völkerschlachtdenkmals erhältlich!

Presse
https://www.mdr.de/tv/programm/sendung-751520.html 
https://www.lvz.de/Region/Altenburg/Romme-Bonaparte-ein-neues-Kartenspiel-aus-Altenburg

GESCHICHTE IN MINIATUR – ROMMÈ BONAPARTE

Das Leipziger Zinnfigurenmuseum veröffentlicht unter seinem Label „Edition Torhaus Dölitz“ ein historisches Spielkartendeck des Leipziger Illustrators André Martini. Als Partner für das Projekt konnte die Altenburger Tourismus GmbH (www.altenburger-originale.de) gewonnen werden, die mit ihrem Knowhow und langjährigen Erfahrung dem Projekt zur Umsetzung verhalf.

„Rommé Bonaparte“ ist ein außergewöhnliches Kartenspiel, dass Spieler und Sammler gleichermaßen begeistern wird. Doch besonders Geschichtsfans werden auf ihre Kosten kommen: wie durch ein buntes Kaleidoskop richtet sich der Blick auf die Epoche Napoleon Bonapartes.

Mit zeitloser Eleganz und viel Liebe zum Detail laden 55 Kartenmotive den Betrachter zu einer bunten Erkundungsreise ins Europa zu Zeiten Napoleons I. ein.

Hier folgen in Kürze ausführliche Erläuterungen aller Kartenmotive sowie Betrachtungen
und Analysen zur Symbolik und zu historischen Hintergründen. Wir werden auch Interessantes zur Geschichte der Kartenspiele und deren Gestaltung zu berichten haben.

Wenn Sie Anregungen haben, uns Ihr Feedback mitteilen wollen, dann schreiben Sie uns.