Umgebung

Der Stadtteil Dölitz und seine Sehenswürdigkeiten – Projekt Dölitz-Flyer

Vor drei Jahren kam diese Idee auf und nun ist es geschafft! Der Flyer ist gedruckt und in der Verteilung bzw. liegt im Torhaus Dölitz und bei vielen Partnern aus. Wir danken herzlichst unseren Unterstützern, ohne die derartige vereinsgetragene Projekte nicht möglich wären: den Leipziger Stadtwerken, dem Dölitzer Getränkefachhandel Emil Gründel und der Baumpflege Wenzel aus Dölitz.
Und nun viel Freude beim Entdecken des Leipziger Stadtteil Dölitz!

Die Dölitzer Wassermühle

Das Torhaus Dölitz ist ein Eingang in den über 50 Hektar großen agra-Park. Diese Parkanlage umfasst den historischen Herfurthschen Landschaftspark, das Dölitzer Holz, den ehemaligen Dölitzer Schlossgarten und verschiedene grüne Festplätze. Die Geschichte dieses außergewöhnlichen Gesamtensembles beginnt um 1890.
Mehr Informationen hier:
www.doelitzer-wassermuehle.de

Der agra-Park

Eines der bedeutendsten historischen Gebäude von Dölitz ist die Wassermühle. Sie gilt als die letzte erhaltene Wassermühle Leipzigs! Während den Kämpfen in der Völkerschlacht bei Leipzig 1813 abgebrannt, wurde sie bereits 1814 wiederaufgebaut. Seit 1992 kümmert sich der Verein Grün-Alternatives-Zentrum Leipzig e.V. um die Erhaltung der Wassermühle und des Mühlenhofes.
Mehr Informationen hier:
www.agra-park.info

Deutsches Fotomuseum Markkleeberg

Raschwitzer Straße 11-13, 04416 Markkleeberg
Telefon: 0341- 6515711
Öffnungszeiten: Dienstags bis Sonntag von 13 – 18 Uhr
Mehr Informationen hier: www.fotomuseum.eu
Deutsches Fotomuseum